Urlaub Mallorca

Wenn du dich auf einen Urlaub auf der wunderschönen Insel Mallorca vorbereitest, helfen dir die folgenden Begriffe, die mediterrane Atmosphäre, die reiche Kultur und die traumhaften Landschaften bestmöglich zu erleben:

1. Palma de Mallorca:

Die Hauptstadt der Insel, die mit ihrer beeindruckenden Kathedrale, dem Königspalast und lebendigen Altstadtgassen lockt.

2. Serra de Tramuntana:

Ein Gebirgszug im Nordwesten von Mallorca, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und atemberaubende Aussichten bietet.

3. Cala:

Das spanische Wort für Bucht. Mallorca ist bekannt für seine zahlreichen malerischen Buchten, darunter Cala Millor und Cala d’Or.

4. Paella:

Ein köstliches spanisches Reisgericht, oft zubereitet mit Meeresfrüchten oder Huhn. Ein Muss für Liebhaber der mediterranen Küche.

5. La Seu:

Die Kathedrale von Palma, offiziell Kathedrale Santa Maria of Palma genannt, ein architektonisches Juwel mit Blick auf das Mittelmeer.

6. Fincas:

Traditionelle mallorquinische Landhäuser oder Landgüter, die oft als Ferienunterkünfte genutzt werden.

7. Es Trenc:

Ein atemberaubender Naturstrand im Südosten der Insel mit türkisblauem Wasser und feinem Sand.

8. Sóller:

Ein malerisches Städtchen im Tramuntana-Gebirge, bekannt für seine historische Straßenbahn und den Orangenanbau.

9. Tapas:

Kleine spanische Gerichte, die oft als Vorspeisen serviert werden. Perfekt, um verschiedene Aromen zu probieren.

10. Llevant:

Die östliche Region von Mallorca, geprägt von sanften Hügeln, Weinbergen und charmanten Dörfern.

11. Alcúdia:

Eine historische Stadt im Norden der Insel mit einer gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt und einem malerischen Hafen.

12. Mirador:

Aussichtspunkte, von denen aus du spektakuläre Panoramablicke auf die Landschaft, Küste oder Berge genießen kannst.

13. Platja de Palma:

Ein beliebter Strand in der Nähe von Palma de Mallorca mit einer lebhaften Strandpromenade, Restaurants und Bars.

14. Cava:

Ein spanischer Schaumwein, der oft als Aperitif genossen wird. Perfekt für einen sonnigen Nachmittag.

15. Artà:

Eine charmante Stadt im Nordosten von Mallorca, umgeben von Hügeln und Bergen, bekannt für ihre authentische Atmosphäre.

16. Es Vedrà:

Eine kleine Felseninsel vor der Westküste Mallorcas, bekannt für ihre mystische Ausstrahlung und atemberaubende Sonnenuntergänge.

17. Binissalem:

Das Herz des mallorquinischen Weinbaus, bekannt für seine Weinfeste und charmanten Weingüter.

18. Ballermann:

Der berühmte Partybereich an der Playa de Palma, bekannt für seine lebhafte Atmosphäre und Strandbars.

19. Port d’Andratx:

Ein malerischer Hafenort im Südwesten von Mallorca, umgeben von Hügeln und einer eleganten Promenade.

20. Markttag:

Die traditionellen Märkte auf Mallorca, auf denen du frische Produkte, Handwerkskunst und lokale Spezialitäten kaufen kannst.

Mit diesem Glossar bist du bestens gerüstet, um das Beste aus deinem Mallorca-Urlaub herauszuholen. Genieße die mediterrane Sonne, entdecke verträumte Dörfer und koste die kulinarischen Highlights der Insel. ¡Buen viaje!

Günstige Flüge und Hotels finden

mit dem Preisvergleich von Check24: